Rufen Sie uns an! +49 9128 73395 0

+++ Update: Mitte März 2019 hat Google die Ausrollung in Deutschland bestätigt. Die Tests wurden aber nur mit einigen Usern durchgeführt. Seit dem 22.05.2019 ist Google for Jobs jetzt flächendeckend verfügbar. +++

Google for Jobs ist eines dieser Themen, die Digitalisierungs-Schwung in die Branche bringen. Es ist auch ein Thema, das vielen Personalern Fragezeichen in die Augen zaubert. Das haben wir bei den Vorträgen, den Workshops und Nebengesprächen unseres Key-User Summits (#KUS18) erlebt.

Allmacht Google? Google for Jobs umarmen

Die Frage zu stellen, ob man mit Google for Jobs arbeiten möchte, ist ähnlich sinnvoll, wie die Frage, ob man heute softwaregestützt recruiten sollte. Google for Jobs ist wie die Google-Suche, Maps, Bewertungen, Anzeigenmanagement u. v. m. keine Zukunft, sondern Realität. Google for Jobs wird daher vor allem dann für Sie als Recruiting-Profi oder Unternehmen zur Gefahr, wenn Sie es ignorieren. Aus diesem Grund beschäftigen wir uns seit Beginn damit. Und weil wir es ohnehin müssen, tun wir es lieber gleich gerne.

Beim #KUS18 haben wir schon den Unterschied zwischen Digital Leadern und solchen, die es gerne sein wollen, festgestellt:

Digital Leader WOLLEN Digitalisierung, sie KÖNNEN Digitalisierung und – halten Sie sich fest – sie MACHEN Digitalisierung.

Wissen teilen

Daher haben wir für persoprofiler-User ein Whitepaper zum Thema Google for Jobs erstellt – weiter unten können Sie es lesen –, das Ihnen auch als Nicht-Kunden sehr helfen kann, schon mal die Fragen und den allgemeinen Handlungsbedarf kennenzulernen. Das Whitepaper enthält auch frei verfügbare Informationen von https://schema.org/JobPosting).

Darüber hinaus möchten wir aufgrund der hohen Nachfrage auch unser Google for Jobs-Webinar erneut für Sie öffnen. Durch dieses führt Sie unser Experte Dino Sanna (stv. Geschäftsführer der Compana):

Alle Webinartermine liegen in der Vergangenheit. Aktuell keine Anmeldung möglich. Die rege Teilnahme und das nicht abreißende Interesse beweisen, wie wichtig Personaler das Thema einschätzen.
Handlungsbedarf Google for Jobs Webinar
Google Jobs Webinar 29.11.2018, 14:30-15:30
Google Jobs Webinar 14.12.2018, 10:00-11:00
Di, 16.04.2019 um 15:00 Uhr

Die Relevanz von Google for Jobs-Rezensionen

Mit der Einführung von Google Jobs könnten Rezensionen bei Google, kununu & Co noch wichtiger werden. Wird die Bewertung in Zukunft bei der Jobausschreibung direkt sichtbar angezeigt, könnten die Sternchen den Bewerber direkt beeinflussen.

Was können Sie also tun?
Bitten Sie Mitarbeiter und Bewerber, Rezensionen abzugeben und erstellen Sie einen entsprechenden Link, auf den einfach geklickt werden kann um eine Rezension zu verfassen.
Antworten Sie auf Rezensionen und geben Sie ein Feedback. So sieht man, dass Ihr Unternehmen sich mit dem Feedback beschäftigt und es zu schätzen weiß.
Bestätigen Sie Ihr Unternehmen bei Google, damit Unternehmensinformationen in Google-Diensten (bspw. Google Maps) angezeigt werden können. Nur bestätigte Unternehmen können auf Rezensionen reagieren. So bestätigen Sie Ihr Unternehmen.

Technischer Handlungsbedarf

Wenn Sie wissen wollen, was Sie technisch unternehmen sollten, um auf Google for Jobs vorbereitet zu sein, lesen Sie sich unser Whitepaper dazu durch oder laden Sie es sich herunter.

 

Weitere Inhalte zu Google for Jobs:

https://compana.net/blog/erste-google-for-jobs-erfahrungen-7-fragen-an-diana-felgow-expertum/
https://compana.net/blog/google-for-jobs-gamechanger-oder-einfach-nur-eine-weitere-jobboerse/

 

Kontaktieren Sie uns

Bitte sprechen Sie uns bei Fragen an, die mit softwaregestütztem Recruiting zusammenhängen.

0221 297807-0
info@compana.net

Compana bietet mit persoprofiler alle Tools an, die Ihre Arbeit von der Stellenanzeige bis zur Einstellung Ihrer Bewerber (m/w) beschleunigen. Schon über 5000 User arbeiten mit persoprofiler.

Falls Sie uns Ihre Fragen direkt stellen wollen, melden Sie sich bei einer unserer Niederlassungen an oder besuchen Sie uns bei einem der nächsten Termine:

BAP – Arbeitgebertag, 23.05.2019
BAP – Regionalkonferenz Süd “Arbeit und Personal”. Germanisches Nationalmuseum in Nürnberg, 03.07.2019
Zukunft Personal Europe in Köln, 17.-19.09.2019
#KUS19: Companas Key-User-Summit “Architektur des Recruitings” in Köln, 24.-25.09.2019
IGZ-WarmUP – Disruption durch Digitalisierung verstehen. Gastgeber: Die Landwehr-Partner Compana und Tutum. Nürnberg, 30.09.2019
IGZ Landeskongress Süd in Nürnberg, 01.10.2019
ProFachkräfte in Nürnberg, 07.11.2019

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14 + zwölf =